id="copyright">Copyright © 2013 Apycom jQuery Menus
Zurück

Pflege

Ein Bolonka haart nicht! "Wie kann das sein?" wird sich so mancher fragen. 

Deshalb muss man präziser sagen die Haare bleiben im Fell hängen und sollten mindestens zwei bis dreimal die Woche durch sorgfältiges Kämmen  entfernt werden. Nur so ist ein verfilzen des Fell zu vermeiden. Also nehmen Sie sich die Zeit! Wir können aus unserer Erfahrung berichten, daß keine Haare im Haus verteilt werden. Dies ist auch der Grund, weshalb wir uns für einen Bolonka entschieden haben. Oft hatten wir schon Besuch mit Hund und haben hinterher festgestellt, daß überall (Boden, Tisch, Kleidung und Mobiliar) Haare herumlagen. Dies ist bei Bolonkas nicht der Fall!

Die Haare eines Bolonkas wachsen zwar nicht so schnell aber genauso wie bei uns Menschen. Deshalb ist ein Hundefrisörbesuch ab und zu notwendig. Denken Sie daran, daß die Schwanz-und die Ohrenhaare nicht gekürzt werden dürfen! Ein professioneller Frisör sollte dies allerdings wissen.


Die Haare zwischen den Pfotenballen müssen ab und zu gekürzt werden. Besonders im Winter sollte man die Pfoten mit einer Creme schützen. 

Das regelmäßige Prüfen der Krallen gehört ebenso hinzu ggf. müssen diese fachgerecht geschnitten werden. 

Weitere Pflegetipps: 

Im Sommer kommt es, bedingt durch hängenden Ohren die ein optimales „Wohnklima“ für ungebetene Gäste bilden , gehäuft zu Grasmilbenbefall im Gehörgang. Besonders wenn sie einer ländlichen Gegend wohnen und in Feldern und Wiesen spazieren gehen, sollten öfter mal einen Blick in die Ohren werfen. Spätestens wenn Ihr Hund sich ständig an den Ohren kratzt kann ein Befall vorliegen. Ist der Gehörgang stark gerötet und riecht unangenehm sollten sie einen Tierarzt konsultieren. Die Behandlung ist meist problemlos. 

Im Frühjahr bis Ende Herbst sollte man nach dem Spaziergang in freier Natur einen prüfenden Blick auf den Hund werfen, ob sich dort nicht eine Zecke eingenistet hat. Hat sie sich bereits festgebissen muß sie mit einer speziellen Zeckenzange (im Tierfachhandel erhältlich) entfernt werden. Bei entzündete Zeckenbissen sollten sie kurzfristig den Tierarzt aufsuchen.